Seit ein paar Wochen in denen ich meine Ernährung umgestellt habe (dazu vielleicht später mehr) gehören Haferflocken zu meinem täglichen Verzehr. Meist zum Frühstück oder auch für Zwischendurch-Gebäck. Gestern gab es sie wieder morgens, aber mal nicht als Poridge oder Müsli (was der immer wieder abgewandelte Standard ist) sondern als Keks/Pancake Variante. Gedacht also als Alternative zu Pancakes, praktisch wie Kekse mit Obst. Und wer möchte nicht zum Frühstück mit Keksen beginnen, die dann auch noch gesund sind und trotzdem gut schmecken!? Inspiriert durch dieses Rezept und nach meinen Ansprüchen abgewandelt. Super praktisch, man benötigt keinen Ofen sondern kann es mit der Mikrowelle zaubern. Leider dauert die Zauberei trotzdem ca. 30 Minuten.

Haferkekstürmchen
Die Teigzutaten vermischen und in 4 gleiche Teile trennen. Bei einem großen Teller die Mitte etwas einfetten (Butter oder Öl). Einen Teil Teig zu einer Kugelformen, in die Tellermitte legen und mit den Fingern gleichmäßig flach drücken. Dann bei voller Leistung für ca. 2 Minuten in die Mikrowelle bis der Teig durch ist (das lässt sich nicht so leicht abschätzen, da sie nachhärten, wenn sie abkühlen, hier also Vorsicht und nicht zu lange „backen“). Das macht ihr nun nach einander auch mit den anderen 3 Teilen, dabei darauf achten, dass die Kekse gleich groß werden. Bei den beiden Deckeln könnt ihr ein paar Nüsse eindrücken.

Während die Kekse in der Mikrowelle „backen“ könnt ihr euch um die Füllung kümmern. Dabei sind euch keine Grenzen gesetzt. Wenn man bei der gesunden Variante bleiben möchte, schneidet man sich etwas Obst klein, etwas Zimt darüber und gibt diese Mischung ebenfalls ca. 2 Minuten in die Mikrowelle. Danach ggf. noch mit Honig/Agavendicksaft und Nüssen mischen. Als frische Zugabe kann man noch Joghurt darüber geben. Einen Keks als Boden, darauf eure Füllung, Deckel darauf und ggf. noch dekorieren.

Höchstwahrscheinlich bleibt es Wunschdenken das ganze mit einer Gabel zu essen, ihr werdet die Finger für die Kekse nehmen und die Füllung extra essen 😀 Das Rezept der Kekse kann natürlich auch als solches verwendet werden, allerdings wäre mir da das Hin und Her mit der Mikro zu anstrengend, das würde ich dann ca. 5-10Min in den Ofen stellen.

Haferkekstürmchen
Haferkekstürmchen
Hier noch ein paar Vorschläge für Füllung und Toppings, wenn ihr nicht auf eure Linie achten müsst/wollt:
// Kürbispüree mit Zimt und Muskatgewürz und Naturjoghurt // euer Lieblingspudding/Joghurt // Schokoraspel/Nutella // Marmelade // Apfelmus

Ihr werdet künftig viele gesunde Rezepte von mir bekommen mit allen möglichen Zutaten, die ihr vielleicht noch nie gehört habt oder bisher dachtet das essen nur Nagetiere XD